Südlichter auf dem Hanauer Weihnachtsmarkt

Selbstgemachte Schneemänner, Weihnachtspunsch und leckere Gyrossuppe


Trotz wenig winterlichen Temperaturen zeigte sich der Stand der Südlichter auf dem Hanauer Weihnachtsmarkt am 11. Dezember mit reichlich winterlichem Volk besiedelt und vielleicht lag es gerade  an den milden Temperaturen, dass  die liebevoll gebastelten Schneemänner so guten Absatz fanden. „Für den guten Zweck,…“   wie die Vereinsmitglieder nicht müde wurden zu erklären,  verkauften sich nicht nur die Schneemänner und die Schneemannsuppe gut, sondern auch die  Gyrossuppe aus Huhn. Bei  einer Terrine  mit heißer Suppe kamen Gäste und Vereinsmitglieder schnell ins Gespräch, wobei das  Südlichter Stadtteil-Café dabei besonders rege nachgefragt wurde. „Bald ist es soweit, dass auch der offizielle Cafébetrieb starten kann. Wir freuen uns schon auf die Gäste und vor allem weitere Ehrenamtliche, damit wir das Café an möglichst vielen Tagen in der Woche öffnen können, “ berichteten die Vereinsmitglieder.

Mit Hochdruck betreibt man den Aufbau des Stadtteil-Cafés in der Gärtnerstraße voran. Hier soll ein Treffpunkt für die Menschen in dieser Stadt entstehen, wo man sich austauschen und gemütlich bei einem Kaffee beisammen sitzen kann. „ Die Nachfrage nach dem Café und den Mitmach-Angeboten im Café sind groß. Wer Zeit und Lust an Café und Service hat oder sich mit  kreativen Angeboten hier ehrenamtliche einbringen möchte, ist herzlich willkommen. Neben jeder Menge Arbeit, bieten wir  Südlichter Spaß, Kreativität  und viel Gemeinsamkeit an,…“  resümierten die Vereinsmitglieder.  Gesucht wird derzeit auch noch eine kleine Kuchentheke für das Café. Auch wer  hier helfen kann, meldet sich bitte über unser Kontaktformular.

Petra, Ralf & Paul

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar